Dank des Innenministers

14.04.2014

Innenminister Reinhold Gall (Baden-Württemberg) dankt Mitgliedern des BRH Bundesverband Rettungshunde e. V.

Reinhold Gall, Innenminister des Landes Baden-Württemberg, bedankte sich bei den Mitgliedern des BRH Bundesverband für Rettungshunde e.V. für die Unterstützung beim Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit 2013

Bei einem Empfang für die ehrenamtlichen Helfer im Bevölkerungsschutz anlässlich des Bürgerfestes zum Tag der Deutschen Einheit 2013 im Innenministerium bedankte sich Reinhold Gall MdL., Innenminister des Landes Baden-Württemberg, jetzt bei Mitgliedern des BRH Bundesverband Rettungshunde.

Hundeführer aus den BRH Staffeln Fildern, Mittlerer Neckar und Heilbronn hatten am 2. und 3. Oktober 2013 bei dem Bürgerfest in Stuttgart mit ihren Rettungshunden vor vielen Zuschauern ganztägig das Leistungsvermögen der BRH Rettungshunde gezeigt. Rund 500.000 Menschen hatten die Informationsstände und Aktionen in der Innenstadt besucht, das Können der Teams war sehr gut angekommen. Innerhalb der Blaulichtmeile waren die Vorführungen – so die Rückmeldungen aus dem Regierungspräsidium – der absolute Publikumsliebling.

Beim dem Empfang bedankte sich Innenminister Reinhold Gall MdL für den geleisteten Einsatz und würdigte die Arbeit der ehrenamtlichen Einsatzkräfte als wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl. Er betonte, dass eine solch große Veranstaltung ohne die Unterstützung zahlreicher ehrenamtlicher Einsatzkräfte nicht möglich gewesen sei. Und so steht auch schon eine neue Einladung für den BRH: Der Bundesverband wurde gebeten, auf der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd vor dem Landespavillon mit seinen „ganz, ganz lieben und tollen Hunden“ das Regierungspräsidium im Rahmen des Bevölkerungsschutzes zu vertreten.

 

Zurück