Neuigkeiten

10.06.2024: "Aktion Deutschland Hilft": Auszeichnung für Mitgründerin Manuela Roßbach

BONN, 05.06.2024 – Besondere Würdigung für Manuela Roßbach: Die Mitgründerin von „Aktion Deutschland Hilft“ wurde in Berlin mit dem Deutschen Fundraising Preis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Der Preis ist der bundesweit wichtigste Branchenaward. 2001 war Roßbach maßgeblich an der Gründung von „Aktion Deutschland Hilft“ beteiligt. 2005 bis Ende 2023 prägte sie das Nothilfe-Bündnis als Geschäftsführerin beziehungsweise geschäftsführende Vorständin.

Weiterlesen …

07.06.2024: Ukraine: Menschen sind auf Wiederaufbau trotz der anhaltenden Kämpfe angewiesen

BONN, 06.06.2024 – Mitten im Krieg beginnt am 11. Juni die Wiederaufbaukonferenz für die Ukraine, an der auch Bündnisorganisationen von „Aktion Deutschland Hilft“ teilnehmen.  „Diese Konferenz ist sinnvoll und notwendig“, sagt Maria Rüther, Hauptgeschäftsführerin von „Aktion Deutschland Hilft“. Denn: „Frühe Wiederaufbaumaßnahmen können dazu beitragen, zerstörte Infrastruktur wie Strom und Wasser instand zu setzen. Auch der Austausch und die Vernetzung von Akteuren im Rahmen der Konferenz ist wichtig.“ Rüther mahnt jedoch im Vorfeld der internationalen Großveranstaltung in Berlin: „Der Blick auf den Wiederaufbau darf nicht dazu führen, dass die humanitäre Soforthilfe für die Menschen in der Ukraine vernachlässigt wird.“  

Weiterlesen …

02.04.2024: Unsere BRH Rettungshundestaffel Unterland e.V. wird 50!

Die BRH Rettungshundestaffel Unterland ist die ältestes Rettungshundestaffel im BRH Bundesverband Rettungshunde e.V. und war vom ersten Tag an mit dabei. Doch wie kam es dazu?

Weiterlesen …

02.04.2024: Hobby Leben retten – Zwischen Alltag und Ehrenamt-Einsatz

Ab 05.04.2024 in der ZDF-Mediathek und ab 08.04.2024 täglich im ZDF-Mittagsmagazin.

Wenn der Einsatz ruft, lassen ehrenamtliche Helfer in ihrem eigenen Alltag alles stehen und liegen, um für andere zu Helden zu werden. Sie sind Fußpfleger, Studenten oder Rentner – und sie retten in ihrer Freizeit Leben!

Weiterlesen …

08.03.2024: Eine erfolgreiche Woche in Taiwan geht zu Ende

Eine Ausbildungswoche, die jeden Tag mit unterschiedlichsten Trainings gefüllt war, neigt sich dem Ende zu. Erst vor wenigen Tagen kam unser Ausbildungsteam in Taiwan an und schon packt das Team seine Koffer für die Heimreise. Mit einem zufriedenen Blick auf die vergangenen Tage.

Weiterlesen …

07.03.2024: "Aktion Deutschland Hilft" und Auswärtiges Amt: Nominierte für den "Journalistenpreis Humanitäre Hilfe" stehen fest

BONN, 07.03.2024 – Neue Wege finden, um Geschichten zu humanitärer Hilfe anschaulich und differenziert zu erzählen: Dieser Aufgabe stellen sich die acht Nominierten für den „Journalistenpreis Humanitäre Hilfe“, die im Auswahlverfahren überzeugt haben und mit einem Reisestipendium belohnt werden. Mit dem Preis zeichnen das Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ und das Auswärtige Amt bereits zum dritten Mal innovative Berichterstattung zu humanitärer Hilfe aus. Zwischen April und Juli treten die nominierten Nachwuchsjournalistinnen und - Journalisten Recherchereisen in humanitäre Hilfsprojekte weltweit an.

Weiterlesen …

04.03.2024: BRH Ausbilder zu Gast in Taiwan

Ein Team aus 9 erfahrenen Ausbildern reiste auch dieses Jahr nach Einladung der National Fire Agency of Ministry of Interiores (NFA) nach Taiwan. Ziel dieser Reise ist die Ausbildung von Rettungshunden nach modernsten Standards. Der Fokus der Ausbildung liegt im Bereich Mantrailing sowie auf der Trümmersuche.

Weiterlesen …

01.03.2024: Land Rheinland-Pfalz verleiht Ehrenamtskarte an BRH Rettungshundestaffel Rhein-Mosel

Seit fast 10 Jahren gibt es in Rheinland-Pfalz die Ehrenamtskarte. Sie wird als Zeichen des Dankes, der Anerkennung und der Wertschätzung für besonders intensives ehrenamtliches und freiwilliges Engagement ausgestellt.

Weiterlesen …

15.02.2024: Ukraine: "Aktion Deutschland Hilft" weitet Unterstützung stark aus

  • Große Solidarität: 271 Millionen Euro Spenden an „Aktion Deutschland Hilft“
  • Hilfe erreichte bereits rund neun Millionen Menschen

Weiterlesen …

04.02.2024: Redundantes Hilfeleistungssystem für das Ahrtal

Hochwasser-Hilfe mit einer Investition von rund 2,4 Millionen Euro stärkt Bevölkerungsschutz und Katastrophenvorsorge in Rheinland-Pfalz, die Finanzierung erfolgte aus Spendenmitteln.

Weiterlesen …